Spaziergang durch die Dünen von Maspalomas

Die Dünenlandschaft von Maspalomas erkunden

Zwischen Playa del Ingles und El Oasis gibt es eine ziemlich direkte Wegverbindung, die durch die Dünen führt. Beginnen kann man an dem opulenten Hotel Riu Palace Maspalomas, das ganz im Süden von Playa del Ingles liegt. Von hier aus geht es geradewegs auf den Leuchtturm von Maspalomas zu.

Von der anderen Seite startet man von der Lagune aus, die ein paar Meter nordöstlich des Faro de Maspalomas liegt. Ziel ist das Riu Hotel.

Zwischen den Sandhügeln offenbart sich immer mehr und mehr das Gefühl, man sei in der Wüste gelandet. Hier und da gibt es spärlich verteilte Palmenhaine, Gräser-, Binsenfelder und teils riesige Pflanzen zu sehen, die gern auch sehr stachelig sind. Auch die eine der andere Echse kann man entdecken, wenn man aufmerksam ist. Neben den Wanderdünen findet man auch ausgedehnte Lehmterassen, die fast an Täler erinnern und in den Sommermonaten ausgetrocknet und rissig sind.

Ist das Wetter auch im Landesinneren gut, so kann man aus dem Dünenmeer einen Blick auf das imposante Gebirge der Insel Gran Canaria genießen, das manchmal in spektakulären Wolkenbergen steckt.

Spaziergang durch die Dünen von Maspalomas: Fast ein Muss

Jeder Urlauber, der Maspalomas besucht, sollte sich die Zeit nehmen, die tolle Dünenlandschaft einmalzu durchwandern. Es wartet ein einzigartiges Erlebnis, das sich auf jeden Fall lohnt.




Kommentare


*