Wie hoch ist die Wassertemperatur in Maspalomas?

Strand von Las Palmas auf Gran CanariaMaspalomas bietet nahezu das ganze Jahr über angenehme Wassertemperaturen.

Durch die günstige Lage der kanarischen Inseln herrscht fast das ganze Jahr über eine ziemlich gleichmäßig warme Frühlingstemperatur, die auch das Wasser auf angenehmen Temperaturen hält.

Im Sommer und vor allem im Spätsommer erreichen die Wassertemperaturen um Maspalomas herum sehr angenehme 23°C bis 24°C. In den Wintermonaten sind es noch immer 19°C bis 21°C. Wer nicht zu empfindlich ist, kann in Maspalomas also das ganze Jahr über baden.

Schaut man sich die langjährigen Durchschnittswerte der Temperaturen an, so zeigen sich einige Regelmäßigkeiten.




Maspalomas Wassertemperatur im Frühling

Im Frühling beginnt mit den Osterferien in Maspalomas (und auf den kanarischen Inseln insgesamt) bereits die Hauptsaison. Wassertemperaturen von 18°C bis 20°C und die warme Frühlingssonne locken badefreudige Urlauber an den Strand. Wem dies zu kalt ist, der kann sich bevorzugt an den Buchten von Puerto de Mogan, oder in Puerto Rico ins Wasser wagen. Hier ist die Wassertemperatur tendenziell immer etwas höher.

Maspalomas Wassertemperatur im Sommer

Im Sommer steigt die Wassertemperatur von Juni bis September im langjährigen Durchschnitt kontinuierlich von etwa 20°C auf bis zu 24°C an. Die heiße Sommersonne macht das Wasser zu einer angenehmen Abkühlung. Besonders im Spätsommer erreicht das Wasser nun auch seine Maximaltemperatur. Auch hier gilt: In Buchten gibt es einen Temperatur-Aufschlag von 1 bis 2 Grad.

Maspalomas Wassertemperatur im Herbst

Während im späten September und im Oktober die Wassertemperatur einige Zeit auf ihrem Maximalwert verharrt, beginnt sie anschließend wieder leicht zu sinken und fällt von 24°C im Schnitt auf 21°C zurück. Die Sonne verliert ein wenig an Kraft, das Baden macht aber genau so viel Spaß, wie im Hochsommer.

Maspalomas Wassertemperaturen im Winter

Auch die Winterzeit eignet sich ausgezeichnet, um auf Gran Canaria und in Maspalomas Urlaub zu machen. Denn angenehmes, 19°C bis 20°C warmes Wasser erlaubt das Baden im Meer auch zu einer Zeit, die in Deutschland von den meisten als nicht so angenehm empfunden wird. Es spricht also nichts dagegen, sich auch in den Wintermonaten eine sonnige Auszeit auf den Kanaren zu gönnen.

Grundsätzlich gilt: Im Frühling herrscht in Maspalomas die geringste Temperatur des Meerwassers; Im Spätsommer und Herbst die höchste. Das ganze Jahr über kann man hier Baden und die Sonne genießen, denn auch in den Nicht-Sommermonaten sind Regentage und schlechtes Wetter eher selten. Nicht umsonst nennt man die Kanaren die „Inseln des ewigen Frühlings“.

Tagesaktuelle Wassertemperaturen für Maspalomas

Weitere Informationen und eine aktuelle Vorhersage zu den Maspalomas Wassertemperaturen findet man hier.




Kommentare


*