Der Flughafen von Gran Canaria

Gran Canaria FlughafenDer Flughafen von Gran Canaria (Aeopuerto de Gran Canaria, LPA), auf dem alle Urlauber ankommen, liegt ziemlich genau in der Mitte des Weges zwischen Maspalomas und der Hauptstadt Las Palmas an der Ostküste der Kanareninsel. Er wird auch auch Aeropuerto Gando genannt, denn er liegt direkt an der Bucht Bahía de Gando.

Neben dem zivil genutzten Teil des Gran Canaria Flughafens gibt es auch einen militärisch genutzten Teil, der der spanischen Luftwaffe gehört. Der Flughafen ist insgesamt recht groß und umfasst auch ein großes Luftfahrt-Kontrollzentrum.

Der Flughafen ist mit zwei Landebahnen ausgestattet, auf denen tagtäglich eine recht große Anzahl an Flugzeugen landet.

Urlaubsflüge und Frachtflüge nach Gran Canaria

Betreiber des Flughafens ist die spanische Flughafengesellschaft AENA (Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea). Der große Teil der Flüge geht von und nach Großbritannien und Deutschland, da von hier die meisten Urlauber kommen.

Ein kleiner Anteil wird für Flüge zwischen den Kanaren als Alternative zu Fähren und Booten genutzt. Die kleinen Inselhüpfer sind recht günstig zu haben und ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

Neben Passagierflügen werden natürlich auch Frachtflüge unternommen, die Waren, Nahrungsmittel und Nutzgüter auf den kanarischen Inseln verteilen.

Wo liegt der Flughafen von Gran Canaria?









Gran Canaria Flughafen – Platz 5 in Spanien

Die über das ganze Jahr konstanten Passagier- und Frachtzahlen sorgen dafür, dass der Flughafen von Gran Canaria auf Platz 5 der meistgenutzten Flughäfen Spaniens steht. Das Geschäft mit Touristen, aber auch der Umschlag von Waren nimmt hier den größten Anteil ein.

Der militärische Teil des Flughafens von Gran Canaria befindet sich im östlichen bzw. südöstlichen Teil des Flughafengeländes. Schon beim Anflug auf Gran Canaria können die mit Gras überwachsenen Shelter betrachtet werden. Hier finden sich einige Jagdbomber, die die Luftverteidigung der kanarischen Inseln sicherstellen sollen.

1997 wurde sogar ein Satellit von Gran Canarias Flughafen aus gestartet.

Verkehrsanbindung des Flughafens von Gran Canaria

Direkt neben dem Flughafen geht die Autbahn der Insel, die GC-1, entlang. Der Flughafen ist über eine eigene Autobahnabfahrt zu erreichen.

Folgt man der GC-1 in nördlicher Richtung, so gelangt man nach etwa 20 km direkt nach Las Palmas, der Hauptstadt von Gran Canaria.

In südlicher Richtung kommt man erst nach Telde, später nach Bahía Feliz, San Agustin, Playa del Ingles und zu den weiteren Urlaubsorten von Maspalomas.

Man kann von und zum Flughafen Gran Canaria sehr gut mit einem der öffentlichen Busse fahren, aber auch mit Taxis, oder den Transferbussen der Hotels. Mehr Details zum Transfer vom und zum Flughafen.




Kommentare


*