Willkommen auf Gran Canaria

Gran Canaria StrandpanoramaTraumhafte Strände und die unvergleichliche Dünenlandschaft bieten Jahr für Jahr zahlreichen Besuchern einen wunderschönen Urlaub.

Auf dieser Webseite finden Sie alle wichtigen Informationen zu Maspalomas und zur Insel Gran Canaria. Die wichtigsten Orte, Sehenswürdigkeiten, tolle Ausflugsziele und vieles mehr erwarten Sie, ebenso wie tolle Hotels und Restaurants.

Gran Canaria Urlaub

Ob Urlaub zu zweit, oder mit den Kindern. Maspalomas im Süden von Gran Canaria bietet für jeden etwas.

Hier werden die wichtigsten Fragen zu Urlaub, Wetter, Essen & Trinken, Stränden und mehr beantwortet. Natürlich auch Ausflugsziele.

Infos zur Insel

Auch, wenn ein Strandurlaub geplant ist: Auf Gran Canaria gibt es viel zu entdecken.

Deshalb finden Sie hier eine Menge Infos zu den interessanten Orten und Sehenswürdigkeiten der Insel. Wie wird das Wetter im Gran Canaria Urlaub? Was kann man auf der Insel unternehmen? Was sind die besten Reiseführer?

Fotos von Maspalomas

Die schönsten Seiten Gran Canarias rücken in greifbare Nähe.

Damit Sie einen Eindruck von Maspalomas und der Insel bekommen, finden Sie hier einige aktuelle Fotos und Fotoserien, die in eigenen Urlauben entstanden sind.

Hotels in Maspalomas

Die richtige Unterkunft ist wichtig für einen schönen Urlaub.

Hier werden einige empfehlenswerte Hotels in und um Maspalomas herum vorgestellt. Zudem gibt es Hinweise, die bei der Auswahl des Hotels beachtet werden sollten, sowie Tipps zu Hotelaufenthalten mit Kindern und mehr.

Gran Canaria: Urlaubsinsel im Atlantik

Mit einer Fläche von etwa 1560 Quadratkilometern und einem Durchmesser von etwas mehr als 50 km ist die Ferieninsel Gran Canaria nach Fuerteventura und Teneriffa die drittgrößte der kanarischen Inseln. Sie liegt etwa 200 km vor der afrikanischen Küste im Atlantik und befindet sich zwischen Fuerteventura und Teneriffa und gehört zu einer autonomen, selbst bestimmenden Gemeinschaft Spaniens.




Aushängeschild ist die fast kreisrunde Form der Insel, die durch einen sehr großen, uralten Vulkan geprägt wurde. Die Reste des Vulkans kann man heute noch erahnen, wenn man sich in das kanarische Hinterland begibt. Der Vulkan gilt als erloschen. Die höchste Erhebung nahe des Zentrums Gran Canarias ist der 1949 Meter hohe Pico de las Nieves, der Schneeberg.

Während es im Süden der Insel selbst im Winter nie weniger als 20 °C hat, kann es auf dem Schneeberg sogar ordentlich schneien.





Die Ferieninsel wird Jahr für Jahr von unzähligen Touristen besucht, die Strandurlaub in Maspalomas oder Party in Playa del Ingles machen wollen. Doch Gran Gran Canaria ist auch ein wahres Paradies für Wanderer, Mountainbiker, Wassersportler und Kulturhungrige. Wer aktiv sein möchte, der ist hier gerade richtig.

Der große Vorteil: Die Insel ist in nur 4,5 Stunden Flugzeit zu erreichen. Das geht auch mit kleineren Kindern, oder einfach für einen Kurztrip zum Sonne auftanken.

Die Urlaubsinsel bietet dem Urlauber jede Menge Möglichkeiten für einen wundervollen Urlaub ganz nach dem eigenen Geschmack. Auf dieser Webseite finden Sie eine große Anzahl der besten Aktivitäten, die Sie auf Gran Canaria unternehmen können. Wenn Sie einfach am Strand entspannen möchten, so schauen Sie sich doch die beliebtesten und die schönsten Strände der Kanareninsel an. Wer verborgene Bergdörfer im gebirgigen Hinterland der Insel erkunden möchte, findet auf unserer Seite jede Menge davon vorgestellt. Auch wer gut essen gehen möchte, oder die lokal berühmten Wochenmärkte anschauen möchte, findet hier alle wichtigen, aktuellen Informationen.

Die beliebtesten Ortschaften zum Besuchen

Auf der kreisrunden kanarischen Insel gibt es unzählige hübsche und interessante Ortschaften, die man als Urlauber unbedingt besucht haben sollte. Der beliebteste ist mit Sicherheit Maspalomas, die große Urlaubsgegend im Süden von Gran Canaria mit ihren sagenhaften Dünen. Die Hauptstadt Las Palmas lockt mit mehreren Museen, einer großen Einkaufsmeile, einem riesigen Hafen und den tollen Stränden von Las Canteras. Viele kleine Bergdörfer im Inneren der Insel warten darauf, von Ihnen besucht zu werden. Hier gibt es Höhlendörfer zu besuchen, die große Christus-Statue in Artenara zu besichtigen, oder die berühmte Kathedrale von Terór. Der Weg dorthin ist mehr als spannend: Es warten versteckte Stauseen in mitten der Berge, Vulkankrater und unzählige versteckte Orte. Mit dem Mietwagen, oder einem Ausflugsbus sind alle Orte auf der Insel recht gut zu erreichen. Aber Achtung: Wer selbst fährt, sollte ein wirklich guter Autofahrer sein.

  • Las Palmas – Gran Canaria´s Hauptstadt
  • Artenara – Sagenhafte Höhlendörfer
  • Maspalomas – Sonne, Strand, Dünenmeer
  • Fataga – Verschlafenes Bergdörfchen am Vulkankrater
  • Puerto de Mogan – Das Venedig der Kanaren

Die schönsten Wochenmärkte: Tradition und Tourismus

Es gibt eine ganze Reihe von wechselnden Wochenmärkten, die für Einheimische und Touristen gleichermaßen interessant sind. Lokale und afrikanische Handwerksprodukte und Kleidung, frisches Obst und Gemüse, aber auch alle Arten von touristischen Artikeln locken fast täglich unzählige Urlauber an. Unbedingt zu empfehlen ist der Wochenmarkt in Puerto de Mogan. Aber auch die vielen anderen Märkte können sich sehen lassen.

Freizeitparks – Für die kurze Pause vom Strand

Gran Canaria bietet mehrere große und tolle Freizeitparks, die für Groß und Klein viel Abwechslung und Spaß bringen. Auf dieser Webseite werden die wichtigsten Parks im Detail vorgestellt. Zu finden sind auch grobe Preise, Anfahrtsbeschreibungen und viele weitere Informationen.

Die besten Wanderführer – Immer mit dabei

Wanderer fühlen sich auf Gran Canaria wie im Paradies. Hier werden die besten Reiseführer mit Wandertouren und Wanderführer vorgestellt. Für einen guten Überblick über die Aktivitäten außerhalb von Strand, Meer und Hotel.

Perfekter Urlaub für die ganze Familie

Auch Kinder kommen auf der wunderschönen Ferieninsel nicht zu kurz. Denn unzählige Hotels haben sich extra auf die kleineren Gäste eingestellt und bieten ihnen jede Menge Spaß, Programm, Wasserrutschen und Kinder-Pools in den großzügigen Hotelgeländen.

Aufgrund des milden Klimas, das durch die Passatwinde entsteht, eignet sich ein Urlaub auf Gran Canaria auch mit sehr kleinen Kindern. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Feriengebieten wird es auf den kanarischen Inseln eigentlich nie zu heiß. Meist ist bei 30°C die Maximaltemperatur erreicht, die nur selten einmal überschritten wird. Und Sonne bietet die wunderschöne Insel mehr als genug. Selbst im Winter sind locken angenehme 20 Grad und mehr.

Regentage gibt es auch in der bei uns kalten Jahreszeit nur eine Handvoll. Wer einen unkomplizierten und traumhaften Urlaub genießen möchte, ohne viel zu organisieren und ohne stundenlang im Flieger zu sitzen, dem können die Kanaren und besonders auch Gran Canaria ausdrücklich empfohlen werden.

Wer auf die Kanaren reisen möchte, der benötigt viele weitere Informationen.

Auf unserer Webseite finden Sie jede Menge zu den passenden Flügen und Fluglinien, Angeboten für Pauschalreisen, zu den besten Hotels und Locations und vieles mehr für einen wundervollen Urlaub. Zudem stellen wir ausgewählte Produkte vor, die man für den eigenen Urlaub vielleicht gut gebrauchen kann.

Wenn Sie Anregungen, aktuelle Informationen und Fragen zu dieser Webseite haben, so freuen wir uns sehr auf Ihre Email.

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Urlaubszeit auf Gran Canaria!

Dünen und Meer bei Maspalomas