Gran Canaria im Winter besuchen

Sandfeld in den DünenGran Canaria bietet Urlaubern das ganze Jahr über ein recht gleichmäßiges Klima und angenehm warme Temperaturen. Auch im Hochsommer ist es auf der beliebten Kanareninsel durch den ständig wehenden Wind selten drückend heiß. Mit Durchschnittstemperaturen zwischen 21 bis 27 Grad und Wassertemperaturen zwischen 20-25 Grad ist Gran Canaria selbst im Winter ein beliebtes Urlaubsziel für alle Sonnenliebhaber.

Im Gegensatz zum spanischen Festland beginnt auf Gran Canaria der Frühling schon sehr früh. Bereits im Januar erstrahlt die Insel in sattem Grün und wird daher zu Recht auch die „Insel des ewigen Frühlings“ genannt. In dieser Zeit beginnt auch die Blüte der Mandelbäume, die hauptsächlich im Landesinneren bestaunt werden kann.

Auch im Winter Sonne tanken auf Gran Canaria

Durch seine weit südliche Lage, vor der Westküste Nordafrikas, ist es auf Gran Canaria auch im Winter weitaus wärmer als auf dem spanischen Festland. Im Nordosten ist es ganzjährig meist etwas kühler und feuchter als im Südwesten, da die Berge im Zentrum der Insel die Passatwinde behindern. So ist in den Wintermonaten auch mal Schnee auf den Gipfeln der Berge zu sehen.

Trotz seiner günstigen Lage auf dem gleichen Breitengrad wie die Sahara, ist es auf der Insel im Winter etwas kälter als über die Sommermonate. An der Küste fallen die Temperaturen aber auch im Winter selten unter 20 Grad. So kann im stets warmen Wasser des Atlantiks mit wenigstens 18 bis 19 Grad auch in den kälteren Monaten durchaus gebadet werden. Selbst während der Regenzeit, die zwischen Oktober und März liegt, kommt es selten vor, dass es hier tagelang durchregnet. Meist fallen in den Wintermonaten nur an drei bis 5 Tagen im Monat Niederschläge. Verglichen mit unseren mittel-oder nordeuropäischen Temperaturen ist Gran Canaria also ein Sonnenparadies.

Urlaub im Winter rechtzeitig buchen

Die verhältnismäßig warmen Wintermonate und kurze Anreisezeit nach Gran Canaria ziehen zwangsläufig viele Touristen an, die dem nasskalten Herbst und Winter entfliehen möchten. So herrscht auf der Insel, entgegen den Touristenströmen in anderen Urlaubsregionen, auch über die Monate November bis Februar Hochsaison. Dies sollte man bedenken, wenn man für diesen Zeitraum auf Gran Canaria einen Urlaub buchen möchte.

Mehr Informationen zu aktuellem Wetter und den Wassertemperaturen in Maspalomas und auf Gran Canaria lesen.




Kommentare


*