Puerto de Mogan in Fotos

Puerto de Mogan ist ein Muss für jeden Urlauber auf Gran Canaria. Speziell von Maspalomas aus ist die Anreise aus kinderleicht zu unternehmen. Das öffentliche Busnetz ist sehr gut ausgebaut, aber auch mit der Fähre kann man Puerto de Mogan gut und günstig erreichen.

Puerto de Mogan – Das schönste Dorf auf Gran Canaria

Das Venedig der Kanaren, wie Puerto de Mogan auch genannt wird, gilt zu Recht als die schönste Ortschaft von Gran Canaria. Die vielen Wasserkanäle mit ihren hübschen, blumenverzierten Brücken, die sich vom Hafen aus in das Innere des Ortes erstrecken, der traumhafte Hafen mit seinen imposanten Jachten und die einladende Promenade machen den Besuch des ehemaligen Fischerhafens zu einem besonderen Erlebnis.

Wer mag, kann eine Tour mit dem Yellow Submarine, dem Glasboden-Unterseeboot machen, und damit die Tiefen des Ozeans erkunden. Der wöchentliche Markt, der immer freitags stattfindet, lädt zum Flanieren und Shoppen ein. Denn neben regionalen Spezialitäten Produkten findet man auch spanisches und afrikanisches Handwerk, Souvenirs, Obst und Gemüse und natürlich auch jede Menge Strandbedarf.

Dies und vieles mehr bietet Puerto de Mogan. Ein Ausflug der besonderen Art wartet.

In diesem Artikel gibt es mehr Informationen und Tipps zum Ausflugsziel Puerto de Mogan.




Kommentare


*